Tatort TOTE TAUBE IN DER BEETHOVENSTRASSE (Folge 25)

TATORT: Tote Taube in der Beethovenstrasse. Sandy (Glenn Gorbett, links) und Kressin (Sieghardt Rupp) ermitteln gemeinsam in einem Mordfall, der nur der Anfang eines finsteren, blutigen Albtraums ist. © WDR
Sandy (Glenn Gorbett, links) und Kressin (Sieghardt Rupp) ermitteln gemeinsam in einem Mordfall, der nur der Anfang eines finsteren, blutigen Albtraums ist. © WDR

Tatort TOTE TAUBE IN DER BEETHOVENSTRAßE – Inhalt

Ein Mann bricht in Bonn in der Beethovenstraße zusammen. Sein Mörder flüchtet. Der Tote, ein Privatdetektiv aus New York, war einem internationalen Erpresserring auf der Spur. Unterstützt von Zollfahnder Kressin übernimmt Sandy, des Toten Kompagnon, den Fall. Es gelingt ihm, sich in den Erpresserring einzuschmuggeln. Doch die Turbulenz des Kölner Karnevals macht den Fall immer verwirrender, undurchschaubarer und endet schließlich in einem finsteren, blutigen Alptraum.

Tatort TOTE TAUBE IN DER BEETHOVENSTRAßE – Daten

Sendelänge: 98:28

Drehbuch:
Samuel Fuller
Regie:
Samuel Fuller
Erstsendung:
7.1.1973
Produktionssender:
WDR
Drehzeit:
Februar 1972 bis 0
Bildformat:
4:3
Quote bei Erstsendung:
59.00%


Tatort TOTE TAUBE IN DER BEETHOVENSTRAßE – Besetzung

Zollfahnder Kressin – Sieghardt Rupp
Sandy – Glenn Corbett
Sandy [dt. Sprecher] – Hartmut Reck
Christa – Christa Lang
Christa [dt. Sprecher] – Renate Pichler
Mensur – Anton Diffring
Dr. Stephane Bogdanovich [als Gast] – Stephane Audran
Charlie Umlaut – Eric P. Caspar
Luthini – William Ray
Mr. Novak – Alexander d’Arcy
Mr. Fong – Anthony Chinn
Mr. Fong [dt. Sprecher] – Manfred Schott

Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite