Tatort INFERNO (Folge 1090)

TATORT DORTMUND

TATORT: INFERNO, Regie Richard Huber, Drehbuch Markus Busch, am Sonntag (14.04.19) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Nora Dalay (Aylin Tezel, links), Martina Bönisch (Anna Schudt, 2.v.l.) sind irritiert über ihren Vorgesetzten Peter Faber (Jörg Hartmann, rechts). Er musste die Hilfe von Dr. Andrea Müller-Seibel (Doris Schretzmayer, 2.v.l.) in Anspruch nehmen. © WDR/Thomas Kost
TATORT: INFERNO, Regie Richard Huber, Drehbuch Markus Busch, am Sonntag (14.04.19) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Nora Dalay (Aylin Tezel, links), Martina Bönisch (Anna Schudt, 2.v.l.) sind irritiert über ihren Vorgesetzten Peter Faber (Jörg Hartmann, rechts). Er musste die Hilfe von Dr. Andrea Müller-Seibel (Doris Schretzmayer, 2.v.l.) in Anspruch nehmen. © WDR/Thomas Kost

Die Dreharbeiten zum 1089. Tatort INFERNO fanden im Frühjahr 2018 in Köln, Dortmund und Umgebung statt. Das Buch stammt von Markus Busch; Richard Huber inszenierte den Film. Für die Ermittler aus Dortmund ist dies der 14. Fall seit 2012. 

Tatort INFERNO – Inhalt

I.: Im Klinikum Dortmund-Nord wird die Internistin Gisela Mohnheim tot aufgefunden. Sie erstickte unter einer Plastiktüte. Nach einer Tour de Force durch den rastlosen Alltag der Notfallambulanz deuten Hinweise auf einen Täter aus dem Krankenhaus. Um ihn zu stellen, müssen die Dortmunder Kommissare Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak sich auf ungewohnte Weise selbst in Gefahr begeben…

Tatort INFERNO – Daten

Sendelänge: 88:30

Regie:
Richard Huber
Erstsendung:
14.4.2019
Produktionssender:
WDR
Bildformat:
16:9
Quote bei Erstsendung:
8.63 Mio. / 24.50%

Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite