Tatort BLINDE WUT (Folge 132)

Tatort Blinde Wut - Kommissar Lutz (Werner Schumacher l.) Verdacht wird bestŠtigt, da§ kurz vor der Tat noch jemand in der Wohnung der DŠublers gewesen ist, es war Klaus SchŠder (Ulli-Kinalzik r.) ein Freund von Frau DŠubler. Assistent Wagner (Frank Strecker m.). ©SWR/Jehle
Tatort Blinde Wut - Kommissar Lutz (Werner Schumacher l.) Verdacht wird bestŠtigt, da§ kurz vor der Tat noch jemand in der Wohnung der DŠublers gewesen ist, es war Klaus SchŠder (Ulli-Kinalzik r.) ein Freund von Frau DŠubler. Assistent Wagner (Frank Strecker m.). ©SWR/Jehle

Tatort BLINDE WUT – Inhalt

In der Wohnung der Familie Däubler fallen spät nachts nach einer lautstarken Auseinandersetzung mehrere Schüsse. Nachbarn alarmieren die Polizei. Die Tür wird aufgebrochen. Den Beamten bietet sich ein grauenhafter Anblick: ein Mann, eine Frau und ein Kind liegen von Pistolenschüssen hingestreckt da, die offenbar vom Mann abgegeben worden sind. Die Frau ist tot, bei Mann und Kind sind noch Lebenszeichen auszumachen.

Die Ermittlungen im Fall Däubler gestalten sich für Kommissar Lutz äußerst schwierig. Der Ehemann ist nicht vernehmungsfähig, das Kind ringt mit dem Tode. Ein Unbekannter soll in jener Nacht nach dem Fallen der Schüsse das Haus fluchtartig verlassen haben. Aber bald stellt sich heraus, daß der Ehemann der Täter ist. Was fehlt, ist das Motiv. Alle Angaben, die im Lauf der Ermittlungen zusammenkommen, ergeben das Bild einer ganz normalen und intakten Familie ohne irgendwelche erkennbaren Schwierigkeiten, die so eine Tat auch nur im mindesten verständlich erscheinen lassen. Nachdem Däubler vernehmungsfähig ist, reagiert er bestürzt auf die Tat. Er kann sich daran nicht mehr erinnern. Er leidet an partieller Amnesie, die Tat und die Tatumstände betreffend. Nach und nach versucht Lutz die wirklichen Umstände für die grauenvolle Tat aus Däubler herauszubekommen und ihm Hilfe zu geben, sich an die Tat wieder zu erinnern.

Tatort BLINDE WUT – Daten

Sendelänge: 86:20

Drehbuch:
Peter Scheibler
Regie:
Theo Mezger
Erstsendung:
10.1.1982
Produktionssender:
SDR
Drehzeit:
21 September 1981 bis 24 Oktober 1981
Bildformat:
4:3
Quote bei Erstsendung:
20.63 Mio. / 54.00%


Tatort BLINDE WUT – Besetzung

Kriminalkommissar Eugen Lutz – Werner Schumacher
Assistent Richard Wagner – Frank Strecker
Bernhard Däubler – Rüdiger Kirschstein
Hildegard Däubler-Korth – Claudia Wedekind
Lorenz Kleinhanns – Volker Eckstein
Frau Kleinhanns – Grete Wurm
Dr. Kröll – Ludwig Thiesen

Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite