Statement des Regisseurs zum Tatort WIR KRIEGEN EUCH ALLE

Statement des Regisseurs Sven Bohse

Regisseur Sven Bohse am Set des Münchner Tatorts WIR KRIEGEN EUCH ALLE - Bild: Bild:BR/Tellux Film GmbH/Hendrik Heiden
Regisseur Sven Bohse am Set des Münchner Tatorts WIR KRIEGEN EUCH ALLE - Bild: Bild:BR/Tellux Film GmbH/Hendrik Heiden

Statement des Regisseurs zum Tatort WIR KRIEGEN EUCH ALLE : Sven Bohse beschreibt, welche Gedanken er sich zur Inszenierung des Krimis gemacht hat. 

„Mich haben an dieser Geschichte vor allem die Themen Manipulation und Selbstjustiz interessiert. Als erzählerischer Aufhänger fungiert dabei der Missbrauch sogenannter ‚Smart-Toys‘.

Die ‚Smart-Puppe‘ dient im Film nicht nur als Instrument der Überwachung, sondern sie tritt mit einer kindlichen Stimme in direkte Kommunikation mit den Kindern. Für den Film war es mir wichtig, einerseits die gruseligen Facetten dieses ‚Eigenlebens‘ im Sinne des Thrillers zu bedienen, gleichzeitig aber auch ein plausibel wirkendes Szenario zu zeigen, in dem Kinder durch vermeintlich harmlose ‚Smart-Toys‘ manipuliert werden.

Am Set von WIR KRIEGEN EUCH ALLE Von rechts: Lilly Walleshauser (Rolle: Gretchen Grein), Regisseur Sven Bohse und Romy Seitz (Rolle: Lena Faber) bei den Dreharbeiten. BR/Tellux-Film GmbH/Hendrik Heiden
Am Set von WIR KRIEGEN EUCH ALLE Von rechts: Lilly Walleshauser (Rolle: Gretchen Grein), Regisseur Sven Bohse und Romy Seitz (Rolle: Lena Faber) bei den Dreharbeiten. BR/Tellux-Film GmbH/Hendrik Heiden

Statement des Regisseurs zum Tatort WIR KRIEGEN EUCH ALLE – Frage der Ethik und Moral

Es war für mich eine Herausforderung, mit dem sensiblen Thema Kindes-Missbrauch angemessen umzugehen und es dennoch als treibendes Element eines Thrillers in den Film einzubinden.

Natürlich geht es bei diesem Thema auch um die Frage der Ethik und der Moral: Kann man für Gerechtigkeit sorgen, indem man das Recht bricht?

Die Geschichte soll die Zuschauer dazu bringen, sich selbst diese Frage zu stellen.“

Quelle: Pressedossier des Bayerischen Rundfunks (BR)