ONE WAY TICKET – Drehstart für neuen Münchner Tatort

Rentner als Kuriere eines Schmugglerkartells

Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET - Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr), Rupert Henning (Regie und Drehbuch), Cynthia Micas (Rolle: Numa Imani), Ferdinand Hofer (Rolle: Kriminalkommissar Kalli Hammermann) und Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic). Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel
Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET - Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr), Rupert Henning (Regie und Drehbuch), Cynthia Micas (Rolle: Numa Imani), Ferdinand Hofer (Rolle: Kriminalkommissar Kalli Hammermann) und Miroslav Nemec (Rolle: Kriminalhauptkommissar Ivo Batic). Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel

In München und Umgebung fiel am 16. Oktober 2018 die erste Klappe für ONE WAY TICKET – Drehstart für einen neuen Münchner TATORT, der bis zum 19. November gedreht wird. Den Film inszeniert Autor und Regisseur Rupert Henning (Tatort GRENZFALL und SCHOCK). Die Hauptkommissare Batic und Leitmayr sowie Kollege Kalli stoßen in ihrem 82. Fall auf ein Schmugglerkartell, das harmlos wirkende Rentnerinnen und Rentner als Kuriere einspannt und von Nairobi aus operiert.

ONE WAY TICKET – Drehstart für neuen Münchner Tatort – Inhalt

Die Vergiftung eines deutschen Entwicklungsexperten führt die Münchner Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr zu einer Gruppe von unbescholten wirkenden Rentnerinnen und Rentnern, die für eine Hilfsorganisation in Afrika Freiwilligenarbeit leisten, seltsamerweise aber ständig kreuz und quer über den Erdball fliegen.

Einer von ihnen sitzt in Kenias härtestem Gefängnis und fürchtet um sein Leben, weil sein Koffer einen doppelten Boden hatte und weil er einfach zu viel weiß.

Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET - Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) spricht am Tatort mit einem Kollegen. Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel
Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET – Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) spricht am Tatort mit einem Kollegen. Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel

ONE WAY TICKET – Drehstart für neuen Münchner Tatort – Team

Vor der Kamera stehen Udo Wachtveitl, Miroslav Nemec, Ferdinand Hofer, Cynthia Micas, Siemen Rühaak, Hark Bohm, Ulrike Willenbacher, Monika Lennartz u.a.

Produziert wird ONE WAY TICKET (AT) von Roxy Film im Auftrag des Bayerischen Rundfunks, die verantwortlichen Produzenten sind Annie Brunner, Andreas Richter und Ursula Woerner.

Die Dreharbeiten laufen bis zum 19. November. Gedreht wird in München und Umgebung sowie zwei Tage in Afrika. Die Redaktion im Bayerischen Rundfunk liegt bei Stephanie Heckner. Die TV-Ausstrahlung im Ersten ist für 2019 geplant.

ONE WAY TICKET – Drehstart für neuen Münchner Tatort – wie geht es weiter?

 Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET - Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec, links) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, rechts), kommen mit ihrem Kollegen Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) am Tatort an. Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel

Drehstart für den neuen Münchner Tatort ONE WAY TICKET – Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec, links) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, rechts), kommen mit ihrem Kollegen Kriminalkommissar Kalli Hammermann (Ferdinand Hofer) am Tatort an. Bild: BR/Roxy Film GmbH/Marco Nagel

Bis ONE WAY TICKET ausgestrahlt wird, vergehen noch ein paar Monate. Denn die Münchner Kommissare Batic und Leitmayr haben noch einige andere Folgen in der Pipeline, die vorher ausgestrahlt werden.

Wenige Tage nach der ersten Klappe lief am 21. Oktober die neue Folge KI über die Bildschirme, am 2. Dezember 2018 steht die Ausstrahlung von WIR KRIEGEN EUCH ALLE auf dem Programm. Ferner abgedreht ist auch die Folge DIE EWIGE WELLE.

Als 82. Folge mit den beiden „Schneckerln“ wird dann 2019 ONE WAY TICKET gezeigt.

Wer die Zeit weiter mit alten Wiederholungen verkürzen möchte, hat bis Jahresende einige Chancen in den Dritten Programmen der ARD-Anstalten: Am 6. November läuft beispielsweise FREIES LAND , am 27. November UND DIE MUSI SPIELT DAZU, jeweils im BR-Fernsehen. Am 10. Dezember zeigt der HR die Folge DIE HEILIGE.

Alle aktuellen TV-Termine mit Batic und Leitmayr finden sich hier in der Übersicht.

Mit Informationen des Bayerischen Rundfunks (BR)